Telefonbetrug in Windeck: Thema „Grundsteuerreform“

Die Gemeinde Windeck weist darauf hin, dass aktuell häufiger Anrufe bei Windeckerinnen und Windeckern eingegangen sind, bei denen sich Telefonbetrüger als Mitarbeiter der Gemeinde ausgeben.

In den Telefonaten mit den vermeintlichen Mitarbeitern der Gemeinde Windeck geht es um die Besprechung der Grundsteuerreform, für welche ein Termin „im eigenen Haus“ vereinbart werden soll.

Die Gemeinde Windeck macht deutlich, dass „Informationen […] immer auf dem schriftlichen Wege erfolgen.“

Es wird darum gebeten, keine Termine mit den Telefonbetrügern zu vereinbaren und im Bedarfsfall die Polizei zu kontaktieren.

Mehr Infos: https://www.windeck-bewegt.de/windeck-buergerservice/archiv/2.-quartal-2022/achtung-vor-telefonbetrug—grundsteuerreform.html

#Blaulicht #Windeck

Die windeck69.de Redaktion

Wir lieben Windeck und wir schreiben darüber. Du erfährst auf dieser Seite mehr über uns.

Deine Meinung

Wir wollen wissen, was du denkst. Folge uns auf Instagram oder erwähne uns in deinem nächsten Beitrag auf Facebook. So kommen wir bestimmt bald ins Gespräch.